Eurovision Song Contest
2017
Forum Kiew
Bulgarien 2006
Platz 17 Semi
Mariana Popova
"Let me cry"
 
 Eurovision Song Contest 
  2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   ESC Geschichte(n)
  Ergebnis   Teilnehmer
 



ESC 2018 - Termine
 VE Moldau 24.02.
 VR4 Schweden 24.02.
 VE Slowenien 24.02.
 VR7 Litauen 24.02.
 VE Lettland 24.02.
 VE Ukraine 24.02.
 VE Ungarn 24.02.
 VE Rumänien 25.02.
 HF2 Portugal 25.02.
 VE Armenien 25.02.
 VE San Marino 03.03.
 HF Litauen 03.03.
 VE Polen 03.03.
 VE Estland 03.03.
 VE Finnland 03.03.
 VE Island 03.03.
 VR5 Schweden 03.03.
 VE Portugal 04.03.
 VÖ Österreich 08.03.
 VE Schweden 10.03.
 VE Norwegen 10.03.
 VE Litauen 11.03.
 VÖ Bulgarien 12.03.





Im Forum Kiew berichten einige OGAE Mitglieder von ihren Eindrücken vor Ort aus Kiew.


Alle Videos findet ihr auch im Video-Blog Kiew


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
30.04.2017      Der erste Tag der Kiew-Saison


Der erste Probentag ist vorbei - die ersten Eindrücke sind vielfältig. Auch wenn hier im Pressezentrum des Kiew Exhibition Center noch nicht alles rund läuft, aber die Proben begannen pünktlich um 10:00 Uhr (9:00 Uhr MESZ). Favoriten auf der Bühne und auch im anschließenden Meet & Greet war Robin Bengtsson, der mit seinen vier Tänzern in perfekter Boygroup-Manier performte. Georgien ist sich noch nicht über die Farbwahl des Bühnenoutfits im Klaren. Der australische Beitrag von Isaiah war unaufgeregt ruhig, bis zur Pyrotechnik, die dem Auftritt nicht wirklich gut tut, die überdimensionale Hintergrund-Projektion von Isaiah wirkt zuweilen arrogant.

Albanien - ein Geschrei in Pink und Belgiens Blanche kam schüchtern, fast ängstlich rüber, der belgische Beitrag hat bei der ersten Probe total verloren - da ist noch einiges zu leisten, will man das Finale erreichen.

Slavko Kalezic inszenierte sich selbst, etwas übertrieben das Spiel mit seinem langen Zopf in Manier eines Schlangenbeschwörers und auch der Wechsel von überproportioniertem weiten Rock in mitternachtsblau zur engen silbernen Leggins ist Geschmackssache. Hier stand eins im Vordergrund: Body Language

Für Norma John gibts Superlativen: Die Finnin interpretierte ihr Black Bird selbst als Black Bird. Der Traum von schwarzer Robe mit Spitzenoberteil passte hervorragend zur blonden Friseur und die ruhige Inszenierung mit dunkler Bühne ohne viel Brimborium nur mit Flügel und Pianist  war einfach großartig. 

Die Skeletons von Dihaj werden in einer schwarzen Kiste auf die Bühne gebracht, die an eine Gefängniszelle erinnert, mittendrin eine Leiter und ein Mann mit Pferdekopf darauf - dunkelgekleidete Tänzer vervollständigen die düstere Performance.

Wer sich auf den ersten Auftritt von Salvador Sobral gefreut hatte, wurde enttäuscht. Seine Schwester Louísa sang den wunderbaren Walzer „Amor pelos dios“, den sie selbst geschrieben hat, selber. Die Gesundheit von Salvador ließ es offenbar nicht zu. Er hat eine schwere Herzerkrankung, wie seine Schwester berichtete. Es war unsicher ob er überhaupt nach Kiew reisen könne aber sein Ärzteteam stimmte letztendlich zu, dass er für die zweite Woche nach Kiew reisen könne aber nicht für die komplette Probenzeit.

(Text: Biggi Müller)


 




eingestellt von: Frank Albers
© Foto: Sigi Doppler

29.04.2017      OGAE auf dem Weg nach Kiew

Das OGAE-Germany-Team ist auf dem Weg nach Kiew und wird ab morgen Abend für Euch hier im Kiew-Forum über Proben, Pressekonferenzen und all die wilden kleinen Abenteuer, die sich rund um das International Exhibition Centre ereignen werden, in Text , Bild und Video berichten.



Wir freuen uns auf das Exhibition Centre, das in den nächsten zwei Wochen für Euch unser Zuhause werden wird.



Euer

OGAE-Vor-Ort-Team 2017

 

eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

.

 
OGAE Germany e.V.