Newsforum
VE Slowenien 2011

Rock Partyzani
"Time for revolution"
 


ESC 2017 Finale PostTed:
1. Italien
2. Belgien
3. Portugal
4. Bulgarien
5. Moldawien
Stand: 22.05. 23:56
Wertungen: 55
Hier online werten!


ESC 2017 1.Semi PostTED:
1. Portugal
2. Finnland
3. Moldawien
4. Belgien
5. Schweden
Stand: 23.05. 00:02
Wertungen: 57
Hier online werten!


ESC 2017 2.Semi PostTED:
1. Estland
2. Bulgarien
3. Ungarn
4. Israel
5. Österreich
Stand: 23.05. 00:05
Wertungen: 51
Hier online werten!







12.03.2017      Robin Bengtsson gewinnt Melodifestivalen

Der schwedische Vorentscheidungsmarathon Melodifestivalen hat nach sechs Wochen seinen Sieger gefunden. Die populärste nationale ESC-Vorentscheidung in Europa gewann Robin Bengtsson mit "I can’t go on"



eingestellt von: Frank Albers

Weitere Meldungen aus dem Newsforum:

Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
19.05.2017      Levina im ARD-Morgenmagazin

Nach Francesco Gabbani gestern war heute Levina zu Gast im MoMa. Sie erzählte, dass sie nach ein paar Tagen Pause und Abstand nun wieder Lust auf Auftritte hätte. Sie wird ihren Plan A als Musikerin zu arbeiten, auf jeden Fall weiterverfolgen, und sich dabei nun ganz auf die Promo ihrer neuen Singel "Stop Right There" und des Albums konzentrieren. Sie sang dann auch das von ihr selbst mitgeschriebene "Stop Right There" und nicht "Perfect Life", mit dem sie scheinbar abgeschlossen hat.

Den Auftritt im MoMa findet ihr hier

eingestellt von: Frank Albers

18.05.2017      Francesco Gabbani im ARD-Morgenmagazin

Fünf Tage nach dem dem ESC-Auftritt war Francesco Gabbani am 18. Mai bereits ab 6:50 Uhr (!) im ARD-Morgenmagazin zu Gast und stellte "Occidentali's Karma" unplugged am Flügel vor. Im Interview sagte er, dass er sich die über 120 Miliionen Klicks immer noch nicht erklären kann, der ESC ein für ihn unvergessliches Erlebnis war und dass ihn die vielen Proben in Kiew ziemlich ermüdet hätten. Auch wenn er nicht gewonnen habe, sei er glücklich über die positiven Reaktionen und die Erfahrungen, sein Lied einem großen europäischen Publikum vorstellen zu können.

Hier der lin zur ARD Mediathek mit dem Auftritt

eingestellt von: Frank Albers

15.05.2017      Lissabon als Austragungsstadt 2018 bestätigt

Es geht nach Lissabon!
Mit der formalen und offiziellen Zusage des Senders RTP, den ESC 2018 in Portugal ausrichten zu können und zu wollen, hat der Direktor des Senders RTP nur zwei Tage nach dem Sieg Salvador Sobrals ebenfalls bestätigt, dass der Contest in Portugals Hauptstadt Lissabon ausgetragen werden wird.

Als Veranstaltungsort plant man mit der MEO Arena ("Pavilhão Atlântico"), dies wurde aber noch nicht offiziell bestätigt. Ebenso offen ist weiterhin der Termin. Der 12. Mai scheint derzeit der wahrscheinlichste Termin zu sein, denkbar wären unter gewissen Umständen aber auch der 5. Mai oder der 19. Mai. Als Termin nicht in Frage kommt wohl der 26. Mai, da an diesem Tag das Finale der Champions League stattfindet.

Die MEO Arena auf dem ehemaligen EXPO-Gelände gehört mit 20.000 Plätzen zu den größten Hallen Europas.

Quelle: RTP


eingestellt von: Frank Albers
© Foto: zeit.de

15.05.2017      Axel Feige für Deutschland beim SCC

Kaum ist der ESC 2017 vorbei, wird es beim europaweiten Clubspiel "Second Chance Contest" so langsam ernst. Die Abstimmung zur Ermittlung des deutschen Beitrags ist beendet und ausgewertet. Axel Feige wird mit "Wildfire" von OGAE Germany und ECGermany ins Rennen geschickt; er setzte sich ganz knapp vor Levinas Version durch. Das genaue Ergebnis könnt Ihr im Mitgliederbereich einsehen.

eingestellt von: Reinhard Ehret
© Foto: Sigi Doppler

15.05.2017      ESC 2018 in der MEO Arena in Lissabon?

Bereits wenige Stunden nach dem historischen Sieg Salvador Sobrals beim ESC in Kiew, begannen in Portugal die Planspiele für den ESC 2018.
Der Direktor des zuständigen Senders RTP, Nuno Artur Silva , brachte heute als Austragungsort die MEO Arena (bis 2013 hieß sie "Pavilhão Atlântico") ins Spiel. Die Arena liegt auf dem ehemaligen EXPO-Gelände Lissabons, direkt am Atlantik. Mit 20.000 Plätzen ist sie die größte Halle Portugals und gehört auch zur Gruppe der größten und modernsten Veranstaltungshallen Europas.
Entschieden ist allerdings noch nichts, wobei es in Portugal kaum eine Alternative zur MEO Arena gibt.
Einen Termin für den ESC 2018 gibt es auch noch nicht, vieles spricht aber für den 12. Mai (oder alternativ den 19. Mai).

Quelle: ESCPortugal

eingestellt von: Frank Albers

14.05.2017      Portugal gewinnt den ESC 2017

Der Eurovision Song Contest 2017 hat einen Sieger: PORTUGAL

Portugal gewinnt mit 758 Punkten zum ersten Mal den Eurovision Song Contest

Auf den Plätzen:

2. Bulgarien (615)
3. Moldau (374)
4. Belgien (363)
5. Schweden (344)
6. Italien (334)
7. Rumänien (282)
8. Ungarn (200)
9. Australien (173)
10. Norwegen (158)
11. Niederlande (150)
12. Frankreich (135)
13. Kroatien (128)
14. Aserbaidschan (120)
15. Großbritannien (111)
16. Österreich (93)
17. Weißrussland (83)
18. Armenien (79)
19. Griechenland (77)
19. Dänemark (77)
21. Zypern (68)
22. Polen (64)
23. Israel (39)
24. Ukraine (36)
25. Deutschland (6)
26. Spanien (5)


 

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: Sigi Doppler

30.04.2017      Die deutsche Jury 2017

Der NDR hat die Mitglieder der deutschen Jury bekannt gegeben, und mit der Zusammensetzung ihrer Mitglieder in diesem Jahr ein gutes Gespür für die weitgefächerte deutsche Musikszene bewiesen.

Jurypräsidentin ist ESC-Siegerin Nicole, die weiteren Mitglieder sind:
Soulsängerin Joy Denalane
Produzent und Echo-Preisträger Andreas Herbig
Popsänger und Hit-Garant Adel Tawil
Newcomer und DSDS-Teilnehmer Wincent Weiss

Die deutsche Jury wertet im 2. Halbfinale, das Ergebnis der Finalwertung wird von Barbara Schöneberger erneut von der Hamburger Reeperbahn verkündet werden.
 

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: NDR

28.04.2017      Der Probenplan des ESC 2017

Für alle Fans und Journalisten vor Ort im ESC-Pressezentrum 2017 in Kiew der wichtigste Kalender: Der Proben-und Pressekonferenz-Plan 2017.
Die Proben beginnen am Sonntag, 30.4. um 10 Uhr und enden mit der dritten Generalprobe des Finals am Nachmittag des 13. Mai. Zwei volle Wochen Proben- und PK-Wahnsinn!
Hier findet Ihr den vollständigen Probenplan

eingestellt von: Frank Albers

22.04.2017      Unser Ergebnis für den internat. OGAE-Poll am 24. April.

Unser original OGAE-TED läuft seit einigen Wochen und wird auch noch bis zum großen ESC-Finale weiter Eure Wertungen einsammeln. Aber der Zwischenstand am Montag, 24. April wird unser offizielles OGAE-Germany-Ergebnis für den internationalen OGAE Poll werden.

Also: Alle OGAE-Germany-Mitglieder haben noch dieses Wochenende die Chance, unser gemeinsames Ergebnis zu beeinflussen. Daher nun hurtig den Mitgliederbereich besuchen und kräftig abstimmen. Ihr könnt Eure Wertung übrigens jederzeit ändern.
 
Für alle Freunde der ESC-Wertungen: Ihr findet im Mitgliederbereich auch wieder die alljährigen Predict-Abstimmungen für die beiden Halbfinals (hier geht es allerdings weniger um Euren persönlichen Geschmack als um Eure Prognose zum Ausgang der Halbfinals). Viel Spaß beim Voten!


eingestellt von: Frank Albers

20.04.2017      Aufbauarbeiten fast abgeschlossen (Olas Tagebuch)

Die Technik- und Bühnenaufbauarbeiten im Kiewer International Exhibition Centre sind fast abgeschlossen, die letzten technischen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Den spannensten und zugleich kurzweiligsten Überblick über die laufenden Aufbauarbeiten erhält man vom Technik-Chef Ola Melzig persönlich. Er berichtet auch in diesem Jahr wieder ausführlich und mit vielen Bildern über alle Arbeitsschritte und auch die kleinen Nebengeschichten in seinem "Eurovision Diary 2017".
Das Lesen lohnt sich.

eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.