• Noch 79 Tage bis zum Eurovision Song Contest 2021 in Rotterdam
  • Noch 79 Tage bis zum Halbfinale 1
  • Noch 81 Tage bis zum Halbfinale 2
  • Noch 83 Tage bis zum Finale

Abstimmung zum Second Chance Contest 2019

Die 24 Teilnehmer am OGAE Second Chance Contest stehen fest und die internationale Wertungsphase ist eröffnet. Für Deutschland stellt sich Aly Ryan auf Startplatz 18 der internationalen Konkurrenz.

Wenn Ihr Teil der deutschen Jury werden wollt, dann schaut Euch alle Videoclips an und bewertet jeden Beitrag, auch den deutschen, mit einer Note von 1 (ganz übel) bis 10 (hervorragend) und schickt die Wertung bis Mittwoch, 24. Juli 2019 an international@ogae.de. Vergesst bitte dabei nicht, Euren Namen und Eure Mitgliedsnummer (OGAE Germany oder ECGermany) anzugeben. Alle Mitglieder der beiden deutschen Eurovisionsfanclubs sind stimmberechtigt. Die Beiträge können über die Website http://www.ogaeitaly.net/ oder über https://www.youtube.com/watch?v=dsPPkLR5-mA&list=PL9pFR2_uWZF1xvLS3oOmKyN4AE1cchLfZ angeschaut werden. Viel Spaß beim Schauen und Bewerten.

Nr. Land Interpret Titel

1. Kroatien: Lorena – “Tower Of Babylon”
2. Tschechien: Barbora Mochowa – “True Colors”
3. Ungarn: The Middletonz – “Roses”
4. Lettland: Edgars Kreilis – “Cherry Absinthe”
5. Dänemark: Julie & Nina – “League Of Light”
6. Albanien: Mirud – “Nënë”
7. Estland: Lumevärv ft. Inga – “Milline Päev”
8. Schweiz: Anna Bergendahl – “Ashes To Ashes”
9. Portugal: Surma – “Pugna”
10. Moldawien (ROW): Maxim Zavidia – “I Will Not Surrender”
11. Finnland: Darude ft. Sebastian Rejman – “Superman”
12. Norwegen: Mørland – “En Livredd Mann”
13. Island: Friðrik Ómar – “Hvað Ef Ég Get Ekki Elskað?”
14. Rumänien: Bella Santiago – “Army of Love”
15. Ukraine: Kazka – “Apart”
16. Frankreich: Seemone – Tous Les Deux
17. Serbien: Wonder Strings & Ivana Vladovi? – “Moja Bol”
18. Deutschland: Aly Ryan – “Wear Your Love”
19. Vereinigtes Königreich: Kerrie Anne – “Sweet Lies”
20. Australien: Electric Fields – “2000 And Whatever”
21. Spanien: María – “Muérdeme”
22. Italien: Il Volo – “Musica Che Resta”
23. Slowenien: Ula Ložar – “Fridays”
24. Litauen: Monika Marija – “Light On”