Good morning folks zum 10. Tag

7. Mai 2023 Frank Albers

Guten Morgen aus sunny Liverpool. Die Stadt ist bereits voller ESC-Fans aus ganz Europa und Liverpool begrüßt sie bei bestem Sonnenwetter. Heute ist probenfrei in der Liverpool Arena, denn es ist “Carpet day”. Heute Nachmittag werden die Delegationen, Stars, Sternchen und alle die sich dafür halten über den “türkisen Teppich” schaulaufen, zur großen Eröffnung und Welcome-Party des ESC 2023. Heute Abend wird der Eurovision Song Contest 2023 offiziell eröffnet werden.
Selbstverständlich werden wir vom Teppich für Euch berichten.
Genießt den probenfreien Sonntag und freut Euch auf hoffentlich schöne Bilder vom Teppich.
Enjoy,
Euer
OGAE Team

 

Foto: Frank Albers

Franks Nachtgedanken vom 7. Probentag, 6.5.

7. Mai 2023 Frank Albers

Frank schaut zurück auf den 7. (Proben)-Tag beim ESC 2023.

Direkt vom Eurovision Village am Liverpool Pearhead (sorry für den etwas übersteuerten Ton)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Frank Albers, Kamera: Stefan Ball

Deutschland startet im Finale in der zweiten Hälfte

6. Mai 2023 Frank Albers
Lord of the Lost starten im Finale in der zweiten Starthälfte! Das ergab die heutige Auslosung in Liverpool.
Frankreich, Spanien und Italien starten allesamt in der ersten Hälfte.
Ukraine war bereits vor einige Woche auf Platz 19 und das UK auf Startplatz 26 gelost worden.
Foto: EBU/Sarah Louise Bennett

Die 2. Probe von Frankreich, Ukraine, Italien, Spanien und Großbritannien

6. Mai 2023 Frank Albers

Die Einzelproben des Eurovision Song Contests sind durch. Den Abschluss bildeten Frankreich, die Ukraine, Italien, Spanien und Großbritannien. Frankreichs La Zarra, Spaniens Blanca Paloma und Mae Muller aus dem UK haben ihre zweite Probe nahezu unverändert (zumindest soweit wir es beobachten konnten) absolviert. Marco Mengoni hat ein neues Oberteil ausprobiert, die kurze transparente Silberweste ist nun eine lange transparente Silberweste. Und auch TVORCHI haben was neues ausprobiert, ihre schweren Mäntel sind in der Garderobe geblieben, daher heute nur in schwarzer Hose und Hemd.

 

 

Alle Fotos: EBU/Sarah Louise Bennett/Chloe Hashemi

Fernseh-Tipp: Der ESC bei SWR Kultur

6. Mai 2023 Frank Albers
Ein kleiner Fernseh-Tipp.
In der Mediathek findet Ihr jetzt schon vorab den Bericht im SWR Kultur von Lothar Zimmermann:
Schaut unbedingt mal rein.

Die 2. Probe von Lord of the Lost

6. Mai 2023 Frank Albers

Der kurze Probentag wurde eröffnet von den deutschen Vertretern Lord of the Lost. An der Choreographie des Auftritts hat sich nichts mehr geändert, so dass wir davon ausgehen können, dass der Auftritt im Finale dann auch genau so aussehen wird.

Alle Fotos: EBU/Sarah Louise Bennett/Chloe Hashemi

Good morning folks zum Krönungs- und 7. Probentag

6. Mai 2023 Frank Albers

Es wird heute auch noch ein wenig geprobt in der Liverpool Arena, die BIG5 und die Ukraine treten zu einer zweiten Einzelprobe an, auch Lord of the Lost, die gleich um 11:30 Uhr (MEZ) als Erste dran sind. Natürlich werden wir Euch über diese sechs Proben so gut wie möglich informiert halten.
Aber eigentlich geht der Blick vieler britischer und sicher auch vieler europäischer Eurovision-Fans für einen Tag von Liverpool nach London, von der Liverpool Arena zur Westminster Abbey, wo heute Charles und Camilla feierlich zu König und Königin gekrönt werden. Natürlich wird dieses Ereignis auch auf der Großbildleinwand im Eurovision Village übertragen, wo eine spannende Mischung aus royalem und eurovisionärem Glamour zu erwarten ist. Selbst nach über 60 Jahren ist dies für den ESC tatsächlich mal was neues.

Wir wünschen Euch einen wunderschönen und Proben- und Coronationday, wie immer ihr ihn heute auch für Euch inhaltlich gewichtet.

Euer
OGAE Team – ganz feierlich

 

 

Franks Nachtgedanken vom 6. Probentag, 5. Mai

5. Mai 2023 Frank Albers

Frank schaut  zurück auf die letzten Einzelproben der Halbfinalisten und freut sich schon darauf wenn morgen, Sonnabend, gleichzeitig Krönung und Eurovision ist.
Schaut auch mal auf unserem youTube Kanal  vorbei, dort findet Ihr in der Reihe “Vor Ort in Liverpool mit OGAE” auch vieles zu den “Meet & Greets” und für Nostalgiker viel Perlen aus zurückliegenden Contests.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die 2. Proben von Albanien, Litauen und Australien

5. Mai 2023 Frank Albers

Den Abschluss der Einzelproben im zweiten Halbfinale bildeten am späten Nachmittag Albanien, Litauen und Australien. Albaniens Familienereignis, Albina und ihre Familie Kelmendi, präsentierten erneut eine hoch emotionale Probe, bei der Nuancen im Vergleich zu Dienstag geändert wurden. Die ganze Famile schenit gewaltig an Selbstsicherheit zu gewinnen. Monika Linkyte aus Litauen hat hinsichtliche ihres Kleides was neues ausprobieren wollen. Es ist weiter orange aber untenrum wurde kräftig was abgeschnitten, so dass sie etzt im chicken Mini dasteht, dazu trägt sie offene Plateauschuhe. Abwarten für was sie sich am Ende entscheiden wird. Austarliens Voyager bildeten den Abschluss der Einzelproben des zweiten Semi und und bleiben ihrem Autothema treu, der alte Toyota ist weiterhin zentrales Requisit während ihres Auftritts, der sich seit der ersten Probe nicht mehr verändert hat.

Alle Fotos: EBU/Sarah Louise Bennett/Chloe Hashemi

TVORCHI besuchen das Meet & Greet im EuroClub

5. Mai 2023 Frank Albers

Und auch TVORCHI aus der Ukraine stellte sich im EuroClub beim Meet & Greet den Fans und Medien.
Was im Detail passierte könnt ihr später bei uns in “Vor Ort in Liverpool mit OGAE Germany” auf unseren youTube Kanal sehen.

Fotos: Stefan Ball