Die Teilnehmer an Deutschlands “Germany 12 Points”

10. Februar 2022 Frank Albers

Der NDR gab am Donnerstagvormittag auf einer Pressekonferenz die 6 Teilnehmer an der deutschen Vorentscheidung “Germany 12 Points” bekannt.

Dies sind:

Eros Atomus mit “Alive”
Eros stammt aus Flensburg ist ehemaliger The Voice Teilnehmer und für seine recht außergewöhnliche Gitarrentechnik bereits etwas bekannt geworden. Er ist 21 Jahre alt und mit elf Geschwistern aufgewachsen, Er lebte schon in den USA, in China und Italien, den Niederlanden und der Karibik. Er spricht sieben Sprachen und so kann man ihn als echten Weltbürger bezeichnen. Mit seinem Lied möchte er ausdrücken, dass die letzten Jahre für alle schwierig waren, jeder seine Probleme im Leben hat, aber eines alle gemeinsam haben und das nie vergessen sollten: It’s great to be alive.
Bei “The Voice of Germany” schaffte er es ins Finale, in dem unter anderem auch Ben Dolic stand. Seitdem sind Songs wie “Lemonade” und “Guitarlove” sowie seine aktuelle Single “Colourblind” erschienen.

 

 

Felicia Lu mit “Anxiety”
Felicia ist 26 Jahre alt und startet nach 2017 ihren zweiten Versuch bei einer deutschen Vorentscheidung. Sie ist in Salzburg geboren, in Deutschland aufgewachsen und liebt nun in Wien. Ihr ihrem Lied geht es um Sorgen und Angststörungen. Über das Gefühl, wenn die Gedanken durch den Kopf rasen, Verzweiflung aufkommt und man vor lauter Stress wach im Bett liegt. Felicia möchte mit “Anxiety” dazu aufrufen, die Sorgen ernst zu nehmen, darüber zu sprechen und Hilfe anzunehmen.

 

 

Mael & Jonas mit “I Swear To God”
Das Duo hat sich dem Motto verschrieben “Jeden Tag Pyro, good vibes und Spaß”. Auf ihrer musikalischen Reise wollen sie der Welt zeigen, wie weit man es damit und mit einem guten Freund an seiner Seite schaffen kann. Die beiden stammen aus Koblenz und lernten sich vor über zehn Jahren im Gitarrenunterricht kennen. Seit drei Jahren schreiben und produzieren sie gemeinsam ihre Songs. Wenn Maël mal gerade keine Musik macht, studiert er Lehramt und verbringt Zeit mit seiner kleinen Tochter. Sich selbst bezeichnet der 26-Jährige als introvertiert, während  Jonas der eher verrückte Part des Duos ist, der immer recht aufgedreht ist. Jonas ist 20 Jahre alt und noch Schüler. Bei The Voice schafften es die beiden 2020 im Finale auf Platz 3.

 

 

Emily Roberts mit “Soap”
Emily ist in Hamburg aufgewachsen und ist halb Britin, halb Deutsche. Ihr Vater ist der britische Singer-Songwriter Guy Roberts.  Mit 13 Jahren begann sie, Gitarre zu spielen und bereits zwei Jahre später schrieb sie ihre ersten Songs – zunächst auf Deutsch, um ihren ersten Liebeskummer zu verarbeiten. Später sind es dann nur englische Texte. Musikalisch verortet sie sich im Pop, für sie ein Feld, auf dem man sich gut austoben kann. 2015 erschien Emilys erste EP. Ab 2019 nahm ihre Karriere dann richtig Fahrt auf, als sie mit dem DJ-Duo Gamper & Dadoni eine Coverversion des Verve-Klassikers “Bitter Sweet Symphony” aufnahm und damit 13 Wochen in den deutschen Airplay-Charts vertreten ar. Bei RCA erscheint ihr Titel “In This Together”, den sie gemeinsam mit Patrick Salmy, Ricard Munoz und Thomas Steengaard geschrieben hat. Den Zuschauern des Dschungel Camps dürfte dieser eventuell noch der  Titelsong der 14. Staffel bekannt sein. Zuletzt auf Tour war Emily als Special Guest mit James Blunt in Deutschland unterwegs.

 

 

Nico Suave & Team Liebe mit “Hallo Welt”
Die Gruppe besteht aus Nico Suave, NKSN, Buket und Emy. Mit ihrem Vorentscheidungs-Song “Hallo Welt” möchten sie die Menschen anregen, Platz für Positivität in ihren Köpfen zu schaffen und wieder enger zusammenzurücken.  Nico Suave ist in Menden im Sauerland aufgewachsen und rappt seit er 16 Jahre alt ist auf Deutsch und schreibt seine eigenen Texte.  Auf dem Album “Gefährliches Halbwissen” von Eins Zwo übernahm er 1998 einen Part in dem Titel “Sternzeichen Krebs”. Inzwischen lebt Nico in Hamburg, wo er unter anderem mit Deichkind zusammenarbeitet.

 

 

Malik Harris mit “Rockstars”
Den 24-Jährigen Malik würde es unglaublich stolz machen, Deutschland mit seiner Musik auf einer internationalen Bühne vertreten zu dürfen. “Rockstars” ist ein für ihn sehr persönlicher Song, um in dieser für alle weltweit so schwierigen Zeit einen Hoffnungsschimmer zu setzen und zu zeigen, dass alle im selben Boot sitzen. Maliks Musikstil ist eine Mischung aus Pop und Rap, er bedient er sich aber auch an Elementen aus Folk, Rock und elektronischer Musik. Malik ist in der Nähe von Landsberg am Lech aufgewachsen wo er auch heute noch lebt, und stammt  aus einer sehr musikalischen Familie. 2018 veröffentlichte er seine erste Single “Say The Name”. Ein Jahr später erschien bei Universal Music die Singles “Welcome To The Rumble” und “Home” sowie die EP “Like That Again”. Im Mai des Jahres startete Malik seine erste Solotour und war Opening-Act  für James Blunt und Tom Odell. Im Oktober 2020 wurde ihm eine besondere Ehre zuteil, als er als erster deutscher Künstler anlässlich der Veröffentlichung seiner Single “When We’ve Arrived” eine Woche lang auf dem Times Square Billboard in New York City zu sehen wa. Es folgte seine Black-Lives-Matter-Hymne “Faith” und im August 2021 das Debütalbum “Anonymous Colonist”.

Die Sendung “Germany 12 Points” läuft am 4. März um 20:15 Uhr in allen dritten Programmen der ARD.

Alle weiteren Infos kompakt im Überblick findet Ihr auf unserer Deutschland-Seite

Fotos: NDR

 Die dänischen Kandidaten und Lieder wurden veröffentlicht

10. Februar 2022 Frank Albers
Nicht nur in Deutschland sondern auch in Dänemark war am Donnerstag Tag der Wahrheit.
Die acht am “Dansk Melodi Grand Prix” teilnehmenden Beiträge wurden der Öffentlichkeit vorgestellt. Es sind vier dänisch- und vier englischsprachige Lieder. Anders als in Deutschland wurden aber bisher nur Audiofassung veröffentlicht.

Hören könnt Ihr alle Lieder bei uns auf unserer  Dänemark-Seite, dort findet ihr auch allen weiteren Informationen zur dänischen Vorentscheidung 2022.

Die dänische Vorentscheidung wird einen Tag nach der deutschen VE am 5. März in Herning ausgetragen.

Alle Beiträge der serbischen Vorentscheidung online

9. Februar 2022 Frank Albers
Lust auf eine kleine Reise durch Serbiens Angebot zum diesjährigen ESC?
Alle Beiträge der serbischen Vorentscheidung “Pesma zu Evroviziju 22” sind online zum Durchhören:
Eine weite Reichweite an Stilen, Genres und Talenten.

Alle weiteren Infos zur serbischen Vorentscheidung findet ihr auf unserer Serbien-Seite

Was passiert in San Marino?

9. Februar 2022 Frank Albers

Das kleinste Teilnehmerland am ESC 2022 hat zweifelsfrei den kompliziertesten nationale Auswahlprozess, in dem man sehr gerne einmal den Überblick verliert. Daher hier einmal eine kleine Orientierungshilfe.

Der Auswahlprozess ist aufgeteilt in ein Nachwuchswettbewerb und in einen für etablierte Künstler.
Der komplizierte Teil ist der Nachwuchswettbewerb: Insgesamt 66 Teilnehmer wurden aus allen Bewerbungen ausgewählt und zu verschiedenen öffentlichen Auditions (Nachwuchs-Halbfinals) nach San Marino eingeladen. 60 von ihnen sind Ausländer (in den meisten Fällen Italiener) und 6 stammen aus San Marino. Die 60 ausländischen Nachwuchskandidaten wurden auf die Halbfinals 1 bis 3 aufgeteilt und die sechs Nachwuchs-Künstler aus San Marino bestreiten das Halbfinale 4.
Aus allen Halbfinals qualifizieren sich jeweils die Top3 direkt für das Nachwuchsfinale. Die Viert- bis Achtplatzierten aus de Halbfinals 1 bis 3 bestreiten eine “Runde der letzten Chance”, aus der sich die Top4 ebenfalls für das Nachwuchsfinale qualifizieren. Aus dem Nachwuchsfinale mit 16 Teilnehmern qualifizieren sich dann die Top9 für das große Finale “Una voce per San Marino”.

Im großen Finale “Una Voce per San Marino” treffen die 9 qualifizierten Nachwuchskünstler dann auf 10 etablierte Interpreten. Diese Interpreten wurden von SMRTV aus allen Bewerbungen intern ausgewählt.
Alle Entscheidungen, auch die über den Vertreter bzw. die Vertreterin San Marions beim ESC 2022 werden zu 100% per Jury getroffen, da Televoting in San Marino technisch nicht möglich ist.

Unter den 10 etablierten Künstlern befinden sich mehrere prominente Namen. Allen voran Achille Lauro, der beim diesjährigen Festival d Sanremo mehrmals die Schlagzeilen für sich und seinen provozierenden Beitrag “Domenica” hatte. Valerio Scanu ist der Sanremo-Sieger von 2010 und auch Ivana Spagna dürfte noch über eine große Fangemeinde verfügen. Sie ist die unumstrittene Disco-Queen Italiens der 1980er Jahre. Matteo Faustini hat ebenfalls eine Sanremo-Vergangenheit, als Teilnehmer des Nachwuchswettbewerbs 2020. Der Rapper Blind wurde in Italien und San Marino durch seine Teilnahme an X-Factor 2020 bekannt. Burak Yeter ist ein populärer türkisch-niederländischer YouTube-Star mit Millionen Followern. In ESC-Zusammenhängen ist die Gruppe Miodio natürlich am bekanntesten, die Vertreter San Marinos bei San Marinos erster ESC-Teilnehmer überhaupt (2008 in Belgrad). Sie sind auch die einzigen San Marinesen unter den ausgewählten etablierten Künstlern.

Alle Informationen im Überblick auf unserer San Marino Seite

Achille Lauro:

Valerio Scanu:

Ivana Spagna:

 

 

 

 

 

 

DJ Lumix feat. Pia Maria mit “Halo” für Österreich.

8. Februar 2022 Frank Albers

Lange Zeit hörte man nichts vom ORF, heute dann die Verkündung, dass Österreich von DJ LUMIX und der Sängerin Pia Maria beim ESC 2022 vertreten werden wird. Ihr Lied “Halo” (Heiligenschein) soll aber erst Mitte März veröffentlicht werden.

LUMIX heißt eigentlich Luca Michlmayer, ist 19 Jahre alt und gehört auf YouTube zu den europäischen Steaming-TopActs. Sein Hit “Monster” allein verzeichnet bisher 90 Millionen Views.

Pia Maria ist eine noch unbekannte 18jährige Nachwuchssängerin, die in Turin zum ersten Mal auf einer großen Bühne stehen wird und derzeit am Landestheater Innsbruck beschäftigt ist.

“Halo” soll laut ORF ein Disco-Pop-Ohrwurm sein, der den Flair der späten 1980er und frühen 1990er Jahre versprüht. Warten wir das ab.

Quelle: ORF und Kleine Zeitung

Die isländischen Kandidaten und Lieder 2022 veröffentlicht

7. Februar 2022 Frank Albers

In Island wurden die 1o Sänger, Sängerinnen und Gruppen bekannt gegeben und ihre Lieder veröffentlicht, die ab dem 26. Februar bis zum 12. März im diesjährigen “Söngvakeppni” antreten werden. In den beiden Halbfinals werden jeweils fünf Titel an den Start gehen, von denen sich die Top2 fürs Finale qualifizieren. Eine Jury hat dann noch die Möglichkeit per wildcard einen fünften Finalisten zu bestimmen.

Alle Beiträge müssen im Halbfinale auf Isländisch gesungen werden. Für das Finale dürfen die qualifizierten Teams entscheiden, ob sie auf Isländisch oder Englisch singen wollen. Auf unserer Island-Seite findet Ihr alle Titel, die in den Halbfinals an den Start gehen in der isländischen Version.

Unter den Teilnehmern finden sich in diesem Jahr mehrheitlich in ESC-Zusammenhängen unbekanntere Namen. Allein Haffi Haff dürfte einigen Fans durch seinen extrovertierten Auftritt beim Söngvakeppni 2008 in Erinnerung sein. Aber wie immer in Island befinden sich unter den Teilnehmern einmal mehr einige sehr interessante und vielversprechende Talente mit einem ganz eigenen Sound. Lasst Euch überraschen.

Viele weitere Infos und links findet ihr auf der offiziellen Söngvakeppni-Seite des Senders RÚV

Erster Teil der “Sistesjanse” in Norwegen am Montagabend (7.2.)

7. Februar 2022 Frank Albers

Am Montag, 7.2.) startet in Norwegen der 1. Teil der “Sistesjanse”, der “letzten Chance”-Runde.

Um 20:05 Uhr (MEZ) geht es los und sehen könnt ihr es ganz einfach über die website des Senders NRK (geoblocking wird für die MGP-Shows abgeschaltet) ACHTUNG: Aktualisierter link hinterlegt!!

Dort findet Ihr auch viele weitere Infos und Fotos rund um den MGP (auf Norwegisch).

In diesem ersten Teil der “sistesjanse” (der letzten Chance) gehen die 12 Acts an den Start (als Videos eingespielt), die es in den Vorrunden nicht ins Finale geschafft haben und nun eine zweite Chance erhalten.

Per Televoting wird bestimmt, welche vier Lieder es in den zweiten Teil der “Sistesjanse” am kommenden Samstag (12.2.) schaffen. Dort wird dann der letzte Finalplatz für das große Melodi Grand Prix-Finale vergeben.

Übertragen wird dieser 1. Teil der “sistesjanse” aus einem Radiostudio bei NRK.

Alle weiteren Infos zu den Teilnehmern und Regeln findet ihr auf unserer Norwegen-Seite

Mahmood & Blanco vertreten Italien beim ESC

6. Februar 2022 Frank Albers
Die nächtliche Pressekonferenz in Sanremo brachte die offizielle Bestätigung, dass Mahmood & Blanco als Sieger des diesjährigen Festival di Sanremo Italien beim Heim-ESC in Turin mit “Brividi” vertreten werden.
Für Mahmood ist es nach 2019 in Tel Aviv und seinem dortigen zweiten Platz die zweite ESC-Teilnahme für Italien. Für den erst 18jährigen Blanco ist der ESC eine neue Erfahrung.
Alle Informationen zu Sanremo 2022 findet Ihr auf unserer Italien-Seite

Mahmood & Blanco gewinnen Sanremo

6. Februar 2022 Frank Albers

Eine höchst spektakuläre Woche der italiensichen Musik ging in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu Ende. Großartige Lieder und Künstler waren zu erleben und die Shows waren so kurzweilig wie selten. Die RAI versteht zudem, das Festival zu einem Ereignis von höhster nationaler Relevanz zu inszenieren. Sonderberichte und Diskussionsrunden in Dauerschleife, es gab kaum ein anders Thema, selbst in den Nachrichten. Neue Rekorde bei den Einschaltquoten wren die Folge, was aber sicher auch an den prominenten Künstlern und Künstlerinnen lag und der hohen musikalischen Qualität.
Ihr findet Berichte zu den Tagen in Sanremo bei uns im News-Forum.

In der heutigen großen Finalshow aus dem Theater Ariston waren noch einmal alle 25 Beiträge zu hören und eine neue 100% -Televoting-Abstimmung wurde den Wertungen der Vortage hinzugerechnet und so Gianni Morandi, Mahmood & Blanco und Elisa ins Superfinale gewählt.

Im Superfinale wurde alles wieder auf Null gestellt und eine zwischen Presse, Demoskopie und Televoting gedrittelte Wertung brachte dann den großen Gesamtsiger hervor: Mahmood & Blanco mit “Brividi”.
Elisa wurde Zweite, Giovanni Morandi Dritter.

Ob Mahmood & Blanco nun auch Italien beim ESC in Turin vertreten werden, wurde in der Show nicht explizit erwähnt. Aber wir gehen einmal davon aus und reichen die Bestätigung nach.

Alle Infos und das vollständige Ergebnis findet Ihr auf unserer Italien-Seite

 

Foto Matteo Rasero/LaPresse
02 Febbraio 2022 Sanremo, Italia
Spettacolo
Festival di Sanremo 2022, seconda serata
Nella foto: Elisa – “O forse sei tu”
Photo Matteo Rasero/LaPresse
February 02, 2022 Sanremo, Italy
Entertainment
Sanremo Music Festival 2022, second evening
In the photo: Elisa – “O forse sei tu”

Michael Ben David für Israel zum ESC

6. Februar 2022 Simon Wennige

Der Sieger von X-Factor Israel 2022 ist Michel Ben David. Damit gewinnt er auch das Ticket für Turin und darf dort mit “I.M.” Israel beim Eurovision vertreten. Im Finale der letzten drei setzte er sich mit 214 Punkten hauchdünn vor Eli Huli durch, welcher mit “Blinded Dreamers” 213 Punkte erhielt. Inbal Bibi kam abgeschlagen auf den dritten Platz. Zuvor war bereits Sapir Saban ausgeschieden.

Zunächst sangen alle vier Finalisten einen Coversong. Dabei kam nur Inbal Bibi dem ESC nahe, in dem sie sich den ABBA-Klassiker “The Winner Takes It All” aussuchte. Doch sie musste in die Entscheidungsrunde und setzte sich dort gegen Sapir Saban durch. Nachdem alle drei übriggebliebenen Finalisten ihre Beiträge vorgetragen hatten, durfte abgestimmt werden. Lange Zeit sah es nach Eli Huli als Sieger aus. Er überzeugt sowohl die Jury als auch das professionalle Kommitee. Die Anspannung war ihm sehr ins Gesicht geschrieben. Bei der Bekanntgabe der Abstimmung des Publikums wirkte er fast ein wenig erlöst, während der Sieger Michael Ben David nun vollkommen ungläubig in alle Richtungen blickte.

Ob Israel damit wieder von einem guten Ergebnis träumen oder scheitern sie eventuell wieder im Halbfinale?

Alle weiteren Informationen findet Ihr auf unserer Israel-Seite.