ESC Datenbank
Schweiz 1978
Platz 9
Carole Vinci
"Vivre"
 

ESC 2020 PreTED:
1. Litauen
2. Deutschland
3. Island
4. Schweiz
5. Bulgarien
Stand: 16.05. 17:44
Wertungen: 117
Hier online werten!








Eurovision Song Contest 2003

24.05.2003 Riga (Lettland)

Endplatzierungen nach Startreihenfolge

#Pl.Pu.LandBildInterpret(en)Titel
1981IslandBirgittaOpen your heart
26101ÖsterreichAlf PoierWeil der Mensch zählt
31153IrlandMickey HarteWe've got the world
41167TürkeiSertab ErenerEveryway that I can
5254MaltaLynnTo dream again
61627Bosnien-HerzegowinaMija MartinaNe brini
72213PortugalRita GuerraDeixa-me sonhar
81529KroatienClaudia BeniViše nisam tvoja
92015ZypernStelios ConstantasFeeling alive
101253DeutschlandLouLet's get happy
113164Russlandt.A.T.u.Ne ver, ne bojsia
12881SpanienBethDime
131917IsraelLior NarkisWords of love
141345NiederlandeEsther HartOne more night
15260GroßbritannienJeminiCry baby
161430UkraineOlexandrHasta la vista
171725GriechenlandMandoNever let you go
184123NorwegenJostein HasselgardI'm not afraid to move on
191819FrankreichLouisa BaïlecheMonts et merveilles
20790PolenIch TrojeKeine Grenzen - Żadnych granic
21245LettlandF.L.Y.Hello from Mars
222165BelgienUrban TradSanomi
232114EstlandRuffusEighties coming back
241073RumänienNicolaDon't break my heart
255107SchwedenFameGive me your love
26237SlowenienKarmenNanana

Die Angaben erfolgen ohne Gewähr
Bei Fehlern bitte Mitteilung an den Webmaster

2002 <<nach Platzierungmit Details>> 2004

Jahrgang abfragen
mit Details nach Startreihenfolge
Land abfragen
mit Details
Suchen nach ...
mit Details
Nationale Vorentscheidungen eines Landes anzeigen
Nationale Vorentscheidungen eines Jahres anzeigen
 
OGAE Germany e.V.