Eurovision Song Contest
ESC Datenbank -Vorentscheidungen-
VE Litauen 2012
Platz 3
Monika
"Happy"
 

OGAE - Termine
Regionaltreffen Stuttgart 16.12.2018
OGAE-Clubtreffen München 26.01.2019

ESC 2018 Finale PostTed:
1. Deutschland
2. Österreich
3. Israel
4. Frankreich
5. Zypern
Stand: 21.11. 04:07
Wertungen: 61
Hier online werten!


Top5 ESC 2018 Predict:
1. Zypern
2. Israel
3. Frankreich
4. Deutschland
5. Tschechien
Stand: 12.05. 20:12
Wertungen: 37
Hier online werten!


ESC 2018 1.Semi PostTED:
1. Österreich
2. Tschechien
3. Israel
4. Zypern
5. Irland
Stand: 20.10. 23:24
Wertungen: 62
Hier online werten!


ESC 2018 2.Semi PostTED:
1. Moldawien
2. Australien
3. Dänemark
4. Schweden
5. Norwegen
Stand: 20.10. 23:26
Wertungen: 46
Hier online werten!


ESC 2018 PreTED:
1. Frankreich
2. Israel
3. Tschechien
4. Australien
5. Deutschland
Stand: 12.05. 20:55
Wertungen: 155
Hier online werten!














Vorentscheidung Spanien 2011
 
Sendungstitel:Destino Eurovisión 2011
Datum:18. Februar 2011
Ort:Barcelona, Sant Cugat Studios
Abstimmung:Jury und Televoting



Nr.BildInterpretTitelPunktePlatz
1 MelissaEos   2  
2 AurynEvangelyne   7  
3 Lucía PérezQue me quiten lo bailao 68%   1  
4 MelissaSueños rotos   4  
5 AurynEl sol brillará   4  
6 Lucía PérezAbrázame   4  
7 MelissaDiamonds   7  
8 AurynVolver   2  
9 Lucía PérezC’est la vie! It’s allright   7  

Die spanische Vorentscheidung besteht aus einem recht komplizierten System aus vier Galas (3 Vorrunden und 1 Finale) im Januar und Februar 2011, in denen in getrennten Auswahlverfahren Lied und Interpret(en) gewählt werden. In den Vorrunden gingen 24 Kandidaten ins Rennen, die Anfang Januar intern aus dem Kreis vom 30 Interpreten (Vorrunde 4) ausgewählt wurden.

Die 24 Kandidaten wurden auf die ersten beiden Vorrunden aufgeteilt (jeweils 12), wo sie Coverversionen von Eurovisions-Klassikern vortrugen. Die Top5 qualifizierten sich jeweils für die dritte Vorrunde. In der dritten Vorrunde wurden (wieder anhand von Eurovisions-Coverversionen) die drei Finalisten ermittelt.
Bis zum 27. Januar konnten sich zudem noch etablierte Interpreten um eine Teilnahme bewerben, für sie wurden sechs Wildcard-Plätze direkt im Finale reserviert, es machte allerdings niemand Gebrauch davon.
Im Finale werden die drei Finalisten insgesamt neun Lieder singen. Eine Jury und Televoting entscheiden dann über die beste Kombination aus Interpret und Lied.

Moderation: Anne Igartiburu und Daniel Diges.

Infos und Videos zu den spanischen Kandidaten gibt es hier





Vorrunde 1
 
Datum:28. Januar 2011
Ort:Barcelona, Sant Cugat Studios
Abstimmung:Jury und Televoting


Die blau unterlegten Titel haben sich jeweils fürs die nächste Runde qualifiziert.

Nr.InterpretTitelPunktePlatz
1 David Sancho  - Q T   0  
2 Roima Durán  -    
3 Da Igual  - Q J   0  
4 Lucía Pérez  - Q T   0  
5 Auryn  - Q T   0  
6 Las Miranda  -    
7 Sunami  -    
8 Gio  - Q J   0  
9 Guadiana  - Q    
10 María López  - Q    
11 Baltanás  - Q    
12 Paula Marengo  -    

12 Teilnehmer.
Die Top5 qualifizieren sich für die dritte Vorrunde.
In einem ersten Durchgang wählte die Jury 8 Qualifikanten (Q), von denen sich 3 Interpreten per Televoting (Q T) und 2 Interpreten durch die Jury (Q J) qualifizierten.
Moderation: Anne Igartiburu und Daniel Diges



Vorrunde 2
 
Datum:4. Februar 2011
Ort:Barcelona, Sant Cugat Studios
Abstimmung:Jury und Televoting


Die blau unterlegten Titel haben sich jeweils fürs die nächste Runde qualifiziert.

Nr.InterpretTitelPunktePlatz
1 Pau Quero  -    
2 Lorena Rosales  - Q    
3 Don Johsons  - QJ    
4 Sergi Albert  - Q    
5 Monica Guech  - QJ    
6 Alazán  -    
7 Sebas  - QT    
8 Melissa  - QT    
9 Sometimes  -    
10 Valeria Antonella  -    
11 We  - Q    
12 Esmeralda Grao  - QT    

12 Teilnehmer (12 Qualifikanten aus Vorrunde 4).
Die Top5 qualifizieren sich für die dritte Vorrunde.
In einem ersten Durchgang wählte die Jury 8 Qualifikanten (Q), von denen sich 3 Interpreten per Televoting (QT) und 2 Interpreten durch die Jury (QJ) qualifizierten.

Moderation: Anne Igartiburu und Daniel Diges.



Vorrunde 3
 
Datum:11. Februar 2011
Ort:Barcelona, Sant Cugat Studios
Abstimmung:Jury (2/3) und Televoting (1/3)


Die blau unterlegten Titel haben sich jeweils fürs die nächste Runde qualifiziert.

Nr.InterpretTitelPunktePlatz
1 David Sancho  -    
2 Da Igual  -    
3 Lucía Pérez  - T    
4 Auryn  - J    
5 Gio  -    
6 Don Johsons  -    
7 Monica Guech  -    
8 Sebas  -    
9 Melissa  - J    
10 Esmeralda Grao  -    

10 Teilnehmer (jeweils 5 Qualifikanten aus Vorrunde 1 + 2), die jeweils Eurovisions-Klassiker interpretierten.
Die Top3 qualifizierten sich für das Finale. Ein Interpret wurde durch Televoting (T) und zwei Interpreten durch die Jury (J) ausgewählt.
Moderation: Anne Igartiburu und Daniel Diges.



Vorrunde 4
 
Datum:11. Januar 2011
Ort:Internetpräsentation
Abstimmung:Interne Jury


Die blau unterlegten Titel haben sich jeweils fürs die nächste Runde qualifiziert.

Nr.InterpretTitelPunktePlatz
1 Alazán  -    
2 Alba Lucía  -    
3 Auryn  -    
4 Baltanás  -    
5 Da Igual  -    
6 Dani Alemán  -    
7 David Sancho  -    
8 Divas  -    
9 Don Johnson's  -    
10 Esmeralda Grao  -    
11 Fernando Hidalgo  -    
12 Guadiana  -    
13 Las Miranda  -    
14 Lorena Rosales  -    
15 Lucía Pérez  -    
16 Lussi y bom y los chicos del montón  -    
17 María López  -    
18 Melissa  -    
19 Mónica Guech  -    
20 Paula de la Iglesia  -    
21 Pau Quero  -    
22 Rocío Jiménez  -    
23 Sebas  -    
24 Sergi Albert  -    
25 Sergio Bermejo (Gio)  -    
26 Sometimes  -    
27 Sonia y Selena  -    
28 Sunami  -    
29 Valeria Antonella  -    
30 We  -    

Top24 qualifizieren sich für die Vorrunden 1 bis 3




Nationale Vorentscheidungen eines Landes anzeigen
Nationale Vorentscheidungen eines Jahres anzeigen
 
OGAE Germany e.V.