Details zur Bewerbung von Bern und Biel

27. Juni 2024 Frank Albers
Der Schweizer Regierungssitz Bern und Nemos Heimatstadt Biel streben an, als erster Doppel-Austragungsort in die ESC-Geschichte einzugehen, wobei ein deutlicher Schwerpunkt aktuell auf Bern zu liegen scheint.
Sollte die Doppel-Bewerbung um den ESC 2025 erfolgreich sein, soll es so aussehen:

Veranstaltungen in Bern:
Show: Neue Festhalle/BERNEXPO (Foto), die allerdings erst im Mrz 2025 fertig gestellt wird.
EurovisionVillage: um die Neue Festhalle herum
Trkiser Teppich und Erffnungszermonie: Helvetiaplatz ber die Kirchenfeldbrcke zum Kulturcasino
Public Viewing: Bundesplatz

Veranstaltungen in Biel:
Auslosung Startreihenfolge der Halbfinals, genauer Ort noch offen
Public Viewing, “Hometown Zone”

Die Stadt Bern wrde 7 Millionen Franken und die Stadt Biel 1 Million Franken inverstieren. Hinzu kommen finanzielle Beitrge von BERNEXPO und anderen Institutionen in den Stdten.
Der Brgermeister von Bern, Erich Fehr, dazu:
“Gigantismus passt weder zu Bern noch zu Biel. Unsere Version des ESC wre eine typisch Berner, aber umso raffiniertere Veranstaltung, bei der Qualitt, Herz, Vielfalt und Nachhaltigkeit klar im Vordergrund stehen.”