Eurovision Song Contest
2007
Forum Helsinki
Estland 1996
Platz 5
Maarja-Liis Ilus & Ivo Linna
"Kaelakee hääl"
 
 Eurovision Song Contest 
  2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   ESC Geschichte(n)
  Endergebnis   Forum Helsinki   Teilnehmer   Endergebnis Predict Top 5
 

OGAE - Termine
Spree Grand Prix 19.10.2019
Grand Prix sur le Main 25.10.2019
OGAE-Clubtreffen München 25.01.2020

ESC 2019 Finale PostTed:
1. Schweiz
2. Niederlande
3. Norwegen
4. Italien
5. Schweden
Stand: 12.09. 09:55
Wertungen: 60
Hier online werten!


Top5 ESC 2019 Predict:
1. Niederlande
2. Schweiz
3. Australien
4. Island
5. Russland
Stand: 18.05. 19:44
Wertungen: 38
Hier online werten!


ESC 2019 1.Semi PostTED:
1. Australien
2. Tschechien
3. Estland
4. Slowenien
5. Serbien
Stand: 28.08. 19:28
Wertungen: 56
Hier online werten!


ESC 2019 2.Semi PostTED:
1. Schweiz
2. Niederlande
3. Schweden
4. Norwegen
5. Aserbaidschan
Stand: 28.08. 19:26
Wertungen: 54
Hier online werten!


ESC 2019 PreTED:
1. Schweiz
2. Niederlande
3. Italien
4. Norwegen
5. Schweden
Stand: 18.05. 20:23
Wertungen: 142
Hier online werten!





Im Forum Helsinki berichten einige OGAE Mitglieder von ihren Eindrücken vor Ort aus Helsinki.
Wir haben hierbei keine genauen Regeln, sondern jeder berichtet über das, was er für erwähnenswert hält und wann er gerade Zeit und Gelegenheit hat, etwas zu schreiben.


Weitere Bilder findet ihr im Album Helsinki


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

04.05.2007 20:57 Frank Albers
Österreich und Vivienne Westwood

Der ueppigen Buehenauftritt hat natuerlich, wie sollte es anders sein, mit der britischen Modedesignerin Vivienne Westwood zu tun. Von ihr stammt Erics Outfit, das aus 2500 Swarowski-Steinen besteht. Nur bei der Hose hat Eric sich gegen die extrovertierte Designerin durchgesetzt. Der Entwurf war ihm viel zu weiblich, wie er eben auf der Pressekonferenz erzaehlte, und hat daher nun nach langer Debatte eine gewoehnlichere und maennlichere Hose an. Auch wenn das Frau Westwood nicht sonderlich gefaellt. Auch mit den Swarowski-Steinen ist es nicht leicht umzugehen. Die guten Stuecke sind so schwer, dass sie gerne mal aus dem Kostuem fallen. Und da die Dinger so teuer sind, traegt Eric das Kostuem nur auf der Buehne, wo er die Steine dann leichter wieder einsammeln kann. Ob er das im Halbfinale in der Umbaupause auch tun wird?



04.05.2007 20:24 Frank Albers
Tuerkei mit Stil

Der Superstar der Tuerkei, Kenan Dogulu, hat heute kraefig Sympathie- und Stilpunkte gesammelt.

Lässt sich eine Dancefloor-Nummer, zu dem einer der besten Videoclips aller diesjährigen ESC-Beiträge produziert worden ist, auf die Buehne bringen - ohne dabei zu verlieren? Und wenn ja, wie? Kenan Dogulu ist es gelungen. Neben seinen 4 aus England und Finnland stammende Tänzerinnen, die eine ausgefeilte Choreographie bieten, genuegt es vollkommen, dass sich Kenan taenzerisch eher zurueckhaelt und sich ganz auf seine Performance konzentrieren kann.

Auch bei der Pressekonferenz beantwortete Kenan jede Frage mit Charme und Ausstrahlung. Nicht nur die zahlreichen tuerkischen Fans lagen ihm schnell zu Fuessen. Interssant war auch, dass er ohne direkt danach gefragt worden zu sein, von seinem Konzert in Mannheim in der vergangenen Woche schwaermte.
Ein toller Typ mit Ausstrahlung, der ein grosser Gewinn fuer das Finale waere.

(Wolfgang und Frank)

Foto: Kenan Dogulu bei der Pressekonferenz (Sigi Doppler)



04.05.2007 19:09 Frank Albers
Österreich gibt eine Pluesch-Orgie in Rot und Silber

Österreichs Probe ist dran und es bietet uns Zuschauern, wie angekuendigt, eine stilisierte AIDS-Schleife, gebildet aus Taenzerinnen in roten Wuschel-Stoffbaer-Kostuemen. Mittendrin der gute Eric Papilaya in einer silbernen Kaputzenjacke (angeblich aus dem Hause Westwwod), die er sich weit ins Gesicht zieht und darin wie ein verlaufener Kreuzritter aussieht.

Dieses sehr ueppig-plueschige Outfit wird auf jeden Fall beeindrucken und in Erinnerung bleiben. Der Titel ansich gewinnt dardurch wenig bis gar nicht.

Fotos folgen



04.05.2007 19:01 Frank Albers
Slowenien ueppig aber nicht perfekt

Die ersten Probeneindruecke taeuschten etwas darueber hinweg, dass eigentlich doch noch nicht alles ganz perfekt ist bei den Slowenen. Die Abstimmung mit dem Chor ist sicher noch verbesserungsfaehig. Wenn sie das hinbekommen, kann das ein gewaltiger Auftritt von Alenka werden. Die goldfarbene Buehne wurde zwischenzeitlich in ein leuchtendes Blau umgewandelt.
Insgesammt geben sich die Slowenen aber sehr zuversichtlich, dass alles noch in den Griff zu bekommen und sicher ins Finale einzuziehen.

Foto: Sigi Doppler



04.05.2007 17:13 Wolfgang Grube
Belgien: Strahlemann im Regenbogenland

Unglaublich, aber wahr: sein Strahlen ist echt und wirklich. Der Frontmann der KMG (= Krazy Mess Groovers) gibt sein Bestes und zeigt dem Publikum seine Zähne. Der Sänger hat Biss - der Song hat allerdings etwas harmloses, obgleich die 70er-Disco-Retronummer "Love Power" frisch und "groovy" ist. Die Frage ist , ob der "Feel-Good-Sound" auch die Televoter fuer sich gewinnen kann. Hier im Ensemble der anderen Halbfinalisten kommt der Titel gut. Und die fuer die Rueckprojektionswand ausgewaehlte Regenbogen-Variation bringt vielleicht das notwendige Quaentchen Glueck.



04.05.2007 17:10 Frank Albers
Estland bereits zum zweiten Mal bei der Probe

Estland hat als erstes Land schon seine zweite Probe hinter sich gebracht, so kann Gerli Padar uebers Wochenende nach Tallinn zurueck, um sich mit einem Auftritt im Musical noch etwas Kleingeld dazu zu verdienen. Die Esten hatten den Probetermin mit den Islaendern getauscht, die so erst morgen ihre erste Probe haben werden, einen Tag spater anreisen können und so eine teure Uebernachtung sparen.

Zum Auftritt ist wenig zu sagen, da nicht im Originaloutfit durchgezogen. Stimmlich ist sei aber gut dabei.
Die Pressekonferenz war auch nicht sonderlich spektakulaer, ausser dass die finnischen Medien ein etwas gesteigerteres Interesse am kleinen baltischen Nachbarn hatten. In Erinnerung werden wohl vor allem die Brillen in den estnischen Farben sein, mit denen Gerli Padar und ihre Band auftraten (s. Foto von Sigi Doppler)




04.05.2007 16:46 Frank Albers
Ungarn unterschaetzt?

Rúza Magdi ist charmant, klug und eine wiklich gute Saengerin. Nur laueft dieser Song irgendwie Gefahr ueberhoert zu werden. Der Beitrag hat zahlreiche Anhaenger hier im Pressezentrum, aber viel koennen auch gar nichts damit anfangen. Wie im wirklichen Leben eben. Der Auftritt war sowohl auf der Buehne wie auch bei der Pressekonferenz sehr professionell.

Foto: Wolfgang Grube



04.05.2007 16:42 Wolfgang Grube
Akteure im Hintergrund: wer moderiert eigentlich die Pressekonferenzen?

Die sympathische junge Dame heisst Deniece Wall. Im Wechsel mit ihrem männlichen Kollegen fuehrt sie durch die Pressekonferenzen. Zurueckhaltend, präsent und obendrein charmant begleitet Deniece die Fragerunden mit den Pressevertretern (und Fans). Am nunmehr zweiten Probentag wird die Zahl der Anwesenden im Pressezentrum zunehmend zahlreicher. Und sollten mal die Fragen ausgehen hat sie immer eine kluge Frage an die Kuenstler parat. Danke, Deniece und weiter so ...



04.05.2007 16:39 Frank Albers
Slowenien mit starker Probe

Gerade laeuft die Probe Sloweniens und die Slowenen wollen es scheinbar wissen dieses Jahr! Eine ueppige Videoinstallation in barockem Gold und Alenka Gotar singt hervorragend. Alles wirkt sehr prall und saftig und wird sicher bei allen Zuschauern gut in Erinnerung bleiben.
Mal sehen, wie sich das in den näechsten Stunden und Tagen entwickelt.

Fotos folgen



04.05.2007 16:11 Frank Albers
Andorra ueberraschend

Nachdem auch schon der erste Probenauftritt der Jungs aus Andorra richtig gut ablief und sie die grosse Buehne ueberraschend gut beherrschten, waren sie auch bei der Pressekonferenz die grossen Sieger. Locker und unverkrampft sprachen sie ueber sich, die Musikszene Andorras, ihr Anliegen zum Naturschutz und das alles ohne Plattitueden im Stil von "Es so schön hierzusein". Es half dabei natuerlich, dass Saenger Nicki Englisch-Muttersprachler ist.

Anonymous haben es in den letzten Stunden geschafft, sich hier zu richtigen Lieblingen der Fans und Presse zu entwickeln. Vielleicht hilft es ihnen ja ein wenig.

Foto: Anonymous bei der Pressekonferenz (Foto: Sigi Doppler)


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

.

 
OGAE Germany e.V.