Im Forum Oslo berichten einige OGAE Mitglieder von ihren Eindrücken vor Ort aus Oslo.
Wir haben hierbei keine genauen Regeln, sondern jeder berichtet über das, was er für erwähnenswert hält und wann er gerade Zeit und Gelegenheit hat, etwas zu schreiben.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

20.05.2010 19:44 Siegfried Doppler
Malta - 2. Probe und Pressekonferenz

Auch Maltas zweite Probe verlief ähnlich wie die erste. Die Seemöwe beherrscht nach wie vor die Szene. Nur lichttechnisch hat man sich jetzt offensichtlich auf mehr Blau eingeschworen. In der Pressekonferenz zeigten sich Thea und ihr Team sehr zufrieden mit dem Ergebnis auf der Bühne. Sie verriet, dass sich ihr Kleid noch etwas verändern wird. Sie entwirft ihre Kleider selbst und das neue wird die gleiche Farbe, wie ihr bisheriges haben, also silbergrau. Nur soll es noch eleganter und üppiger werden. Mit Tränen in den Augen sang sie ihren Festivalbeitrag a capella in ihrer maltesischen Muttersprache. Es hat den Titel "Holma" - das maltesiche Wort für Traum. Sie erklärte, dass sie das Lied gerade in Gedanken an ihre Großmutter sang und daher die Tränen der Rührung nicht zurückhalten konnte. Bleib so, Thea.



20.05.2010 19:00 Siegfried Doppler
Tom Dice - Belgien

Kommen durch ihre natürliche Bescheidenheit überall gut an:
Tom and his guitar!



20.05.2010 19:00 Bernd Korpasch
Nur der Herrgott weiss...

Sorry für die Verspätung... technische Probleme waren hier ausschlaggebend. Wer im Vorfeld behauptet hat, Aisha ist dafür bekannt, dass sie stimmlich manchmal Aussetzer hat, der irrt gewaltig. Eine der besten Stimmen und Chöre des Wettbewerbs.
Ihre Musikalität hat sie von ihrem Vater geerbt. Der seiner Tochter eingetrichtert hat: "Du kannst nur auf eine Bühne gehen, wenn du dein Handwerk beherrscht". Neben einem Titel ihrer Lieblingssängerin Janis Joplin, sang sie einen Titel auf lettisch über einen Hahn, der durch die Stadt stolziert, und die Hühnchen damit beeindrucken will. Als Kind war Aisha in dieser Funktion im Fernsehen aufgetreten. Das anwesende Pressevolk war begeistert und gerührt zugleich. Auf die Frage, warum die "Waschweiber" aus der VE verschwunden sind, entgegnete sie nur, dass dies nur vom Song ablenken würde. Und ein guter Song, mit bedeutsamen Liedzeilen, braucht das nicht. Wahre Worte.

(Foto: Sigi Doppler)



20.05.2010 18:33 Siegfried Doppler
Belgien - 2. Probe und Pressekonferenz

Der Beitrag Belgiens mausert sich hier im Pressezentrum mehr und mehr zu einem Geheimfavoriten, der vor allem durch seine Schlichtheit und Ruhe besticht. Gerade hat Tom Dice in seiner zweiten Pressekonferenz bestätigt, dass das Outfit, das er heute trug - Dunkelblaue Hose und Weste auf hellblauem Hemd - seine Kleidung sein wird, die er beim Semifinale am kommenden Dienstag trägt.



20.05.2010 15:28 Stefan Ball
2. Probe Serbien

Die Serben zeigten jetzt ihre Kostüme: blau-blau-weiss leicht glitzernd. Zumindesr entspricht das dem angekündigten Outfit. Ansonsten wie gewohnt spritzig und balkanisch-traschig..



20.05.2010 15:17 Stefan Ball
2. Probe Lettland

Wieder ein Vorhanglied (auch ihr Kleid schaut leider entsprechend aus). Die lettischen werden schön grün angestrahlt. Ich habe aber eine bundeswehramtlich bestätigte rot-grün-Schwäche und es könnte daher auch ein Braunton sein. Auf die Waschweiber aus der Vorentscheidung wird ja bewusst verzichtet, um die Ernsthaftigkeit des Liedes nicht ins Lächerliche zu ziehen. So werden v.a. viel Nebel und statische Bewegungen eingesetzt. Mir gefällt das alles, inklusive Lied, habe aber das Problem, dass ich den Song kurz nach Singschluss wieder vergesse. Und im Fernsehen kommt es auch nicht optimal rüber. Hier lasse ich mich überraschen, ob sie die Chance auf Minute 4-6 bekommt.



20.05.2010 15:10 Stefan Ball
2. Probe Finnland

Die Finnen steigerten dann Tempo und (subjektiv gesehen) Qualität des ersten Semifinals. Der Zigeunerschlager wird kunstvoll umgesetzt. Die Akteuere und der Bühnenboden ganz in weiss und die obere Bühnenhälfte farbig ausgeleuchtet. Meistens in blau. Blau-weiss sind doch praktische Landesfarben. Aber die Choreographier bringt richtig Lagerfeuerstimmung rüber. Wenn denen kein gewaltiger Patzer mehr unterkommt, dürfte dem Finale eigentlich nichts im Wege stehen.



20.05.2010 14:43 Stefan Ball
2. Probe Slowakei

Nach drei ehemaligen Sowjetrepubliken gings nun etwas weiter westlich in die Slowakei. Die Tänzer in Mongolenmänteln tanzen schön ihren säbellosen Säbeltanz (eine bessere Beschreibung ist mit jetzt nicht eingefallen. Und das ganze wird auch schön - hauptsächlich grün - augeleuchtet. Aber bei diesem Lied merkt man wieder wie unterschiedlich ein Lied in der Arena einerseits und auf dem Bildschirm andererseits rüberkommt. Live fast fehlerfrei gesungen, wohingegen in der Übertragung einige gesangliche Unkorrecktheiten auffallen. Da vor dieser relativ dynamischen Nummer aber 2 sehr ruhige Beiträge zu hören sein werden, können sich die Slowaken aber - je nach Geschmack - positiv abheben und stimmlich kann man sich ja noch verbessern.



20.05.2010 13:43 Siegfried Doppler
Olia Tira - Born in Germany





20.05.2010 13:42 Bernd Korpasch
Eine weiter deutsche Sängerin im Wettbewerb

Die zweite moldauische, oder moldawische Pressekonferenz brachte eine Überraschung: Olia Tira wurde in Potsdam geboren, da ihr Vater als Soldat damals dort stationiert war. Und sie konnte sogar ein paar Brocken Deutsch. Ansonsten war ihr Englisch mehr schlecht als recht, aber das hatte irgendwie Charme.
Man zeigte sich zwar mit der Probe ansich zufrieden, nur mit dem grünen Licht war man nicht zufrieden. Aber das wird bestimmt noch geändert. Ihr "halbabenteuerliches" Makeup, welches aus der VE noch bekannt ist, wird zum Semifinale noch abenteuerlicher. Alles in allem ein sehr guter Opener für das 1. Semifinale. Man zeigte sich ausserdem sehr patriotisch. Man will Europa zeigen, dass Moldau / Moldawien gute Künstler hat, geht aber davon aus, dass man nicht gewinnen wird. Das eigene Land sei nur ein "Büro", da die meisten Moldawier auf der ganzen Welt verstreut sind.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

.