Fahree fr Aserbaidschan beim ESC 2024

7. Mrz 2024 Frank Albers

Der azerische Sender Ictimai fhrte eine sehr lange Reihe von internen Casting-Runden durch, bis zwei Acts das interne Finale erreichten. Von diesen Finalisten wurde aber keiner bzw. keine gewhlt, sondern der Snger Fahree fr den ESC 2024 in Malm bestimmt.
Fr Fahree wrde damit ein ?lang gehegter Traum? in Erfllung gehen, ?Das Lied, das ich geschrieben habe, ist mir sehr wichtig und ich glaube aufrichtig daran!?

Sein von ihm selbst geschriebenes Lied soll in den nchsten Tagen verffentlicht werden. Es handelt sich nach Fahrees Angaben wohl um eine Art Powerhymne.

Die Auswahl von Fahree kommt etwas berraschend, da ursprnglich kommuniziert worden war, dass Fahree bereits im interen Halbfinale ausgeschieden wre. Er gehrte auch nicht zu den beiden zunchst prsentierten Finalisten, denn in ursprnglichen Mitteilungen hatte es geheien, dass die finale Entscheidung zwischen Aisel (ESC 2018) mit “Game of Chess” und dem Trio Ilkin Dvlatov, Mila Miles und Etibar Asadli mit “Isanlar” getroffen werden wrde.

Fahree wurde 1995 in Baku als Sohn eines Jazzmusikers geboren und konzentrierte sich zunchst auf sein Jura-Studium bevor er sich whrend der Corona-Krise strker der Musik zuwandte und in dieser Zeit mit der Komposition mehrer Lieder begann.

Weitere Informationen zum azerischen Ausscheidungsmarathon findet Ihr auf unserer Aserbaidschan-Seite.