Finnlands ESC-Hoffnungen

11. Januar 2023 Frank Albers

Nun hat auch Finnlands Fernsehsender YLE seine Kandidaten und Kandidatinnen fr den ESC 2023 bekannt gegeben. Sieben Snger, Sngerinnen und Bands werden am 25. Februar in Turku in der Vorentscheidungsshow UMK an den Start gehen. Zuvor wird ab dem 12. Januar an jedem Wochentag einer der Songs vorgestellt werden.

Ins Rennen um den finnischen Startplatz werden gehen:

Keira. “No Business On The Dancefloor” (Verffentlichung: 12. Januar)
Sie ist mit 17 Jahren die jnste Kandidatin und wurde in Finnland durch ihre Teilnahme bei “The Voice” bekannt. Ihr UMK-Beitrag wurde von Axel Ehnstrm (aka Paradise Oskar) co-produziert.

Benjamin: “Hoida mut” (Verffentlichung: 13. Januar)
Er ist Sieger bei “Dancing with the Stars” geworden und hatte 2014 mit “Underdogs” einen europaweiten Radiohit.

Robin Packalen: “Girls Like You” (Verffentlichung: 16. Januar)
Robin gehrt zu den Topstars der finnischen Musikszene und viele Fans hoffen schon seit Jahren, dass er sich am UMK beteiligen wird. Seine Karriere begann er 2012 als 13jhriger Kinderstar und er hat seitdem diverse Hits in Finnland gelandet.

Lxandra: “Something To Lose” (Verffentlichung: 17. Januar)
Sie heit mit vollem Namen Alexandra Lehti, lebt in Berlin und gehrt zu der groen Zahl talentierter finnischer Nachwuchsinterpretinnen.

Krij: “Cha Cha Cha” (Verffentlichung: 18. Januar)
Er ist seit 2016 in der finnischen Musikszene unterwegs und ein musikalischer Grenzgnger zwischen Pop, Heavy Metal und Electro.

KUUMAA: “Ylivoimainen” (Verffentlichung: 19. Januar)
Die Band besteht aus Johannes Brotherus, Jonttu Luhtavaara und Aarni Soivio. Sie hatten 2022 zwei massive Radiohits in Finnland.

Portion Boys: “Samaa taivasta katsotaan” (Verffentlichung: 20. Januar)
Die Band ist seit ber einem Jahrzehnt im Geschft und gehrt zu Finnlands populrsten Party- und Tanzbands. 2021 hatten sie mit “Vauhti kiihtyy” ihren grten Hit, der sie landesweit bekannt machte.

Alle weiteren Infos zur finnischen Vorentscheidung findet Ihr auf unserer Finnland-Seite