Georgien schickt Circus Mircus. Wer sind die und gibt es sie wirklich?

15. November 2021 Frank Albers
Circus Mircus sagt, dass sie eine Bewegung sind, „die Dutzende von Experten aus verschiedenen Bereichen zusammenbringt, um ein beispielloses audiovisuelles Erlebnis zu schaffen.“ Der Grundstein ihrer Philosophie liegt in der vlligen Vernachlssigung der musikalischen Rahmenbedingungen. Was auch immer das bedeuten mag.
Die Gruppe besttigte ihre Auswahl mit einer kleinen Videoankndigung
Die offizielle Biografie lautet, dass Circus Mircus 2020 in Tiflis von drei Aussteigern der rtlichen Zirkusakademie gegrndet worden sei. „Wir waren nicht gut genug, wahrscheinlich die schlechtesten in der Crew, deshalb sind wir Freunde geworden“, sagten sie. Obwohl sie die Zirkusakademie verlieen, blieben sie im Unterhaltungsgeschft und verffentlichten in weniger als einem Jahr zehn Musikvideos. ?Wir sind zu einer Bewegung herangewachsen und wurden auf unserer Reise von Fachleuten aus verschiedenen Bereichen begleitet.?
Klanglich einzigartig umfasst Circus Mircus eine Vielzahl von Genres, die, so sagen sie: „die innere Welt und die Lebenserfahrung jedes Bandmitglieds auf komplexe Weise widerspiegeln.“
Wer wirklich hinter der Band und der vermeintlichen Zirkusbiografie steht, ist vllig offen: Vieles scheint derzeit reine Phantasie (incl. der bizarren auf facebook genannten Namen) und eine irre Geschichte. Auch das im Netz kursierende Gercht, es knnte sich um The Young Georgian Lolitaz (ESC 2016) in neuem Gewandt handeln, ist eine von vielen wundervollen Mglichkeiten.
Ein kleinen musikalischen Eindruck bekommt man in ihrem Video „Better Late“. Aber ob das die Stilrichtung sein wird, mit der es fr Circus Mircus zum ESC gehen wird, ist vllig offen.
Es wurden bisher keine Details zu Circus Mircus‘ Lied fr Turin oder ein Verffentlichungstermin bekannt gegeben.