Niederlande: „Birth Of A New Age“ mit Jeangu

5. März 2021 Frank Albers
Der 27-jhrige Jeangu Macrooy darf auch in diesem Jahr fr die Niederlande beim Eurovision Song Contest antreten. Der in Paramaribo (Suriname) geborene Snger wird mit dem Lied „Birth of a New Age“ als Titelverteidiger fr die Niederlande direkt im groen Finale antreten.
Es war eine kleine, aber feine Prsentationsshow, welche sich der niederlndische Sender AVROTROS hat einfallen lassen. Direkt am Anfang fhrte Jeangu Macrooy seinen neuen ESC-Titel „Birth of a New Age“ erstmalig live auf. Zusammen mit einer Vielzahl an Kstler*Innen an Instrumenten und Mikrofonen. Es war ein sehr gospelhafter Auftritt. Geschrieben hat den Song Jeangu selbst. Ihm ist es wichtig allen Leuten, die mit Problem- sei es von der gesellschaftlichen oder staatlichen Seite – zu kmpfen haben, trotzdem mglichst authentisch sein und zu sich selbst stehen sollten knnen. Nach der Premiere gab es zunchst Feedback von Fans, welche sich im Vorfeld fr einen der „VIP-Pltze“ bewerben konnten und im Hintergrund auch beim folgenden Interview zu sehen waren. Natrlich durften auch Fan-Journalisten nicht fehlen. Sie konnten zustzlich einige Fragen stellen. Wer die gesamte Prsentationsshow in englischer Sprache gucken mchte, nutzt bitte den folgenden Link (https://www.youtube.com/watch?v=njOWAvWWWJQ&feature=youtu.be).
Das Lied ist zwar hauptschlich in Englisch verfasst worden. Doch dank zweier Zeilen werden wir eine neue Sprache beim Eurovision Song Contest begren drfen: Sranantongo. Es ist die sogenannte Verkehrssprache im sdamerikanischen Suriname, der Heimat von Jeangu.
Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Niederlande-Seite
Text: Simon Wennige