Noa Kirel fr Israel beim ESC 2023

14. Juli 2022 Frank Albers

So frh war selten. Es sind noch 10 Monate bis zum ESC 2023 in einer noch nicht einmal feststehenden Stadt und uns wird bereits die erste Teilnehmerin prsentiert. Die in Israel aktuell sehr populre und erfolgreiche Noa Kirel wurde vom israelischen Sender KAN aus 76 Kandidaten und Kandidatinnen ausgewhlt, ihr Heimatland beim ESC zu vertreten. Wann und wie ihr Lied ermittelt werden wird, steht allerdings noch nicht fest.

Noa Kirel wurde am 10. April 2001 in Ra’anana, einem Vorort von Tel Aviv, geboren. Sie ist die Jngste von drei Geschwistern und begann schon frh mit dem Tanzen. Danach kam auch das Singen hinzu. Ihre erste Single “Medabrim” brachte sie als 14-Jhrige im Jahr 2015 heraus, spter verffentlichte sie auch Songs auf Englisch und unterschrieb einen Plattenvertrag bei Warner Music. Sie arbeitet auerdem auch als Model, Schauspielerin und Moderatorin. Viermal in Folge gewann sie den MTV Europe Music Award als “Best Israeli Act”. Noa Kirel ist eine der bekanntesten Pop-Sngerinnen des Landes, die auch international immer grere Popularitt geniet. Einige ihrer Musikvideos kommen auf YouTube bereits auf ber 30 Millionen Abrufe.