Polen: Positiver Corona-Fall in der Delegation

15. Mai 2021 Frank Albers
Die EBU teilte heute mit, dass whrend eines Routinetests bei der Ankunft am Ahoy am Samstag (15. Mai) ein Mitglied der polnischen Delegation positiv auf COVID 19 getestet wurde. Die Delegations-Mitglieder waren zuletzt am Donnerstag im Ahoy gewesen, als alle im Besitz eines negativen COVID-19-Tests waren. In bereinstimmung mit den ESC-Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll ist diese Person nun isoliert.
Als Vorsichtsmanahme im Vorfeld der Showwoche werden die anderen Mitglieder ihrer Delegation nun einem PCR-Test unterzogen und in Quarantne gestellt. Infolgedessen wird die polnische Delegation am Sonntag (16. Mai) nicht auf dem “Trkisen Teppich” auftreten.
Die EBU wird zu gegebener Zeit weitere Updates kommunizieren und sendete die besten Wnsche an die gesamte polnische Delegation. Diesen Wnschen schliet sich OGAE Germany von ganzem Herzen an.
Foto: Reinhard Ehret