Sanremo 2023: Marco Mengoni gewinnt den ersten Abend

8. Februar 2023 Frank Albers

Der erste Abend des Festival di Sanremo 2023 ging nach etwas mehr als fnf Stunden in der spten Nacht zu Ende.

Die ersten 14 Beitrge wurden vorgestellt und mit der Pressewertung gab es auch das erste Zwischenergebnis:
Italiens ESC-Reprsentant von 2013, Marco Mengoni, gewann mit “Due vite” vor Elodie mit “Due”, Coma_Cose mit “L`Addio”, Ultimo mit “Alba” und Leo Gassmann mit “Terzo Cuore”.

Morgen ist dann die zweite Starterhlfte dran und auch sie werden von der Pressejury bewertet. Diese Wertung und die heutige Wertung werden dann zu einer Gesamt-Pressewertung zusammengefasst, bevor dann am Donnerstag erstmals auch das Televoting aktiv werden darf.

Einen kleinen Skandal hatte der erste Abend auch zu bieten: als Vorjahressieger Blanco seinen neuen Titel vorstellen wollte fiel sein “Inear” aus und er konnte sich nicht mehr hren. Aus Frust und rger riss er sich die Technik aus den Ohren und zertrampelte und zerriss die Blumendeko der Bhne. Das Publikum ragierte darauf recht ungehalten, Moderator Amadeus konnte die Situation aber beschwichtigen.

Das gesamte erste Zwischenergebnis und alle weiteren Infos zu Sanremo 2023 findet ihr bei uns auf unserer Italien-Seite