Zweite Probe und Pressekonferenz Dnemark: Volle Kraft voraus!

4. Mai 2022 Wolfgang Grube

Die vier Musikerinnen der dnisch-schwedischen Band Reddi haben sichtlich Spass auf der Bhne. Alle drei Durchlufe der zweiten Probe liefen wie am Schnrchen. Reddi scheinen bereit frs Halbfinale! Die Inszenierung ihres Pop-/Rocktitels mit Punk-Anklngen ist schnrkellos so wie der Song selbst. Im balladenhaften Intro ist nur ein Spot auf die blonde Sngerin Siggy Saveray und ihr Klavier gerichtet, alles andere bleibt im Dunkel. Ihre rauchige Stimme in Verbindung mit ihrem Klavierspiel bilden eine harmonisierende Einheit.

Doch nach dem Pianovorspiel gehts ab! Mit dem Wechsel von der Ballade zum Rocksong wird die Bhne abwechselnd in groflchige neonfarbene Blcke getaucht. Jetzt sind auch alle vier Musikerinnen in ihren Hosenanzgen zu sehen. Ihan am Schlagzeug, Siggey und Ida mit Gitarre und Agnes mit Bassgitarre – es wirkt, als wrden sie tatschlich auch ihre Instrumente live spielen. Das Schlagzeug ist sehr prsent und gibt dem Titel einen guten Drive. Den vier Musikerinnen ist auf der Bhne anzusehen ist, dass sie es lieben, fr ihr Publikum auf der Bhne zu stehen.

In der anschlieenden Pressekonferenz unterstreichen die vier Musikerinnen, wie sehr sie es genieen, sich gegenseitig gefunden zu haben und eine ausschlielich weibliche Band zu sein. Die Bandgrndung war wie ein Domino-Effekt: Ihan hat Siggey angesprochen, dann Siggey Ida und Ida Agnes. Sie mgen es allerdings nicht, als “Girlband” bezeichnet zu werden, schlielich wrde “Coldplay” auch nicht als “Boyband” tituliert werden. Auf die Frage, ob sie sich in der mnnerdominierten Musikbranche die Einfhrung einer Quote wnschen wrden, gab es ein klares Nein: Spielt einfach besser als Mnner und zeigt es, dass ihr es draufhabt!Das Rezept, warum sie sich so gut als Band verstehen, lautet: Wir respektieren und achten uns gegenseitig sehr und wir knnen voneinander lernen. Jede von uns kann etwas besser als die anderen und das spornt an!

Bilder: 1,2 EBU 3 Screenshot PK EBU