Noch 19 Tage bis zum Eurovision Song Contest 2024




Eurovision Song Contest 2022

Der Eurovision Song Contest findet am 10., 12. und 14. Mai 2022 in Turin statt.

Die Entscheidung über den Austragungsort wurde Anfang Oktober 2021 durch die RAI und die EBU getroffen. 5 Städte waren am Ende noch im Rennen: Turin, Mailand, Bologna, Rimini und Pesaro (von vormals 17 Kandidaten, von denen 12 bereits vorzeitig ausgeschieden sind).

Die EBU bestätigte am 20.10.21, dass alle Teilnehmer 2021 auch 2022 wieder an den Start gehen werden, hinzu kommen mit Montenegro und Armenien zwei Rückkehrer.
Am 25.2. gab die EBU bekannt, dass Russland vom ESC 2022 ausgeschlossen werden wird, da die kriegerische Aggression Russlands gegen die Ukraine nicht mit den Idealen der EBU und des ESC vereinbar sind.
Es werden daher 40 Länder am ESC 2022 teilnehmen.
(Stand: 25.2.22)

Nicht dabei sein werden zudem die ehemaligen Teilnehmer Belarus, Ungarn, Slowakei, Türkei, Luxemburg, Monaco, Marokko, Bosnien-Herzegowina und Andorra.

Für Gastgeber Italien wurde im Finale die Startnummer 9 ausgelost. Die übrigen Startpositionen in den Halbfinals und im Finale werden redaktionell durch die RAI festgelegt (ausgelost wird für das Finale nur noch, ob ein Land in der ersten oder zweiten Hälfte der Show startet).

Über die Länderlinks findet Ihr die jeweils aktuellen Informationen zum Stand der nationalen Vorbereitungen und Vorentscheidungen.

Teilnehmer Finale am 14.05.2022
Startnr.   Land Interpret Titel
1 Tschechien We Are DomiLights Off
2 Rumänien WRSLlamame
3 Portugal MaroSaudade, saudade
4 Finnland The RasmusJezebel
5 Schweiz Marius BearBoys Do Cry
6 Frankreich Alvan & AhezFulenn
7 Norwegen SubwoolferGive That Wolf A Banana
8 Armenien Rosa LinnSnap
9 Italien Mahmood & BlancoBrividi
10 Spanien ChanelSloMo
11 Niederlande S10De diepte
12 Ukraine Kalush OrchestraStefania
13 Deutschland Malik HarrisRockstars
14 Litauen Monica LiuSentimentai
15 Aserbaidschan Nadir RüstelmiFade To Black
16 Belgien Jérémie Makiese Miss You
17 Griechenland Amanda TenfjordDie Together
18 Island Systur (Sigga, Beta & Elín)Með hækkandi sól
19 Moldau Zdob şi Zdub & Fraţii Advahov Trenuletul
20 Schweden Cornelia JakobsHold Me Closer
21 Australien Sheldon RileyNot The Same
22 Großbritannien Sam RyderSpace Man
23 Polen OchmanRiver
24 Serbien KonstraktaIn corpore sano
25 Estland StefanHope


Teilnehmer 1. Semifinale am 10.05.2022
Startnr.   Land Interpret Titel
1 Albanien Ronela HajatiSekret
2 Lettland Citi ZeniEat Your Salad
3 Litauen Monica LiuSentimentai
4 Schweiz Marius BearBoys Do Cry
5 Slowenien LPSDisko
6 Ukraine Kalush OrchestraStefania
7 Bulgarien Intelligent Music Project feat. Ronnie RomeroIntention
8 Niederlande S10De diepte
9 Moldau Zdob şi Zdub & Fraţii Advahov Trenuletul
10 Portugal MaroSaudade, saudade
11 Kroatien Mia Dimšić Guilty Pleasure
12 Dänemark ReddiThe Show
13 Österreich DJ Lumix feat. Pia MariaHalo
14 Island Systur (Sigga, Beta & Elín)Með hækkandi sól
15 Griechenland Amanda TenfjordDie Together
16 Norwegen SubwoolferGive That Wolf A Banana
17 Armenien Rosa LinnSnap


Teilnehmer 2. Semifinale am 12.05.2022
Startnr.   Land Interpret Titel
1 Finnland The RasmusJezebel
2 Israel Michael Ben DavidI.M.
3 Serbien KonstraktaIn corpore sano
4 Aserbaidschan Nadir RüstelmiFade To Black
5 Georgien Circus MircusLock Me In
6 Malta Emma MuscatI Am What I Am
7 San Marino Achille LauroStripper
8 Australien Sheldon RileyNot The Same
9 Zypern AndromacheEla
10 Irland Brooke ScullianThat´s Rich
11 Nordmazedonien AndreaCircles
12 Estland StefanHope
13 Rumänien WRSLlamame
14 Polen OchmanRiver
15 Montenegro VladanaBreathe
16 Belgien Jérémie Makiese Miss You
17 Schweden Cornelia JakobsHold Me Closer
18 Tschechien We Are DomiLights Off