Newsforum
Schweden 1967
Platz 8
Östen Warnebring
"Som en dröm"
 


ESC 2017 - Termine
 VE Armenien 10.12.
 HF1 Albanien 21.12.
 HF2 Albanien 22.12.
 VE Albanien 23.12.
 VR1 Litauen 07.01.
 VR2 Litauen 14.01.
 VR1 Ungarn 14.01.
 VR3 Litauen 21.01.
 VR2 Ungarn 21.01.
 VE Weißrussland 25.01.
 VE Finnland 28.01.
 VR4 Litauen 28.01.
 VR3 Ungarn 28.01.
 VR1 Ukraine 04.02.
 HF1 Ungarn 04.02.
 VR5 Litauen 04.02.
 VR1 Schweden 04.02.
 VR1 Lettland 05.02.
 VE Schweiz 05.02.
 Sanremo VR1 07.02.
 Sanremo VR2 08.02.
 Sanremo VR3 09.02.
 VE Deutschland 09.02.
 Sanremo VR4 10.02.
 Sanremo Finale 11.02.
 HF1 Estland 11.02.
 HF2 Ungarn 11.02.
 VR6 Ltauen 11.02.
 VR2 Schweden 11.02.
 VR2 Ukraine 11.02.
 VR2 Lettland 12.02.
 HF1 Slowenien 17.02.
 HF2 Slowenien 18.02.
 VR3 Ukraine 18.02.
 HF2 Estland 18.02.
 VR7 Litauen 18.02.
 VE Ungarn 18.02.
 VR3 Schweden 18.02.
 HF1 Lettland 19.02.
 HF1 Portugal 19.02.
 VE Slowenien 24.02.
 VR1 Island 25.02.
 VE Litauen 25.02.
 VR4 Schweden 25.02.
 VE Ukraine 25.02.
 VE Dänemark 25.02.
 VE Lettland 26.02.
 HF2 Portugal 26.02.
 VR5 Schweden 04.03.
 VR2 Island 04.03.
 VE Estland 04.03.
 VE Portugal 05.03.
 VE Schweden 11.03.
 VE Island 11.03.





Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
08.12.2016      EBU: ESC 2017 findet definitiv in Kiew statt

Den diversen Gerüchten, die in den vergangenen Wochen durchs Netz waberten, der ESC 2017 könnte aufgrund organisatorischer und finanzieller Probleme in eine andere Stadt oder ein anderes Land verlegt werden, hat die EBU (in Person von Jon Ola Sand) nun deutlich widersprochen. Der ESC 2017 wird laut EBU, trotz bestehender Herausforderungen, auf jeden Fall in Kiew stattfinden und auch die Termine 9.5. (HF1), 11.5. (HF2) und 13.5. (Finale) sind fest. Ebenso steht das International Exhibition Centre (IEC) als Veranstaltungsort nicht zur Diskussion.
Falls Ihr es nicht schon längst getan habt, könnt ihr Eure Hotelzimmer und Flüge nun wohl buchen.

Quelle: EBU/eurovision.tv


eingestellt von: Frank Albers

08.12.2016      Andras Kallay-Saunders versucht es erneut

Der Teilnehmer der ungarischen Vorentscheidung "À Dal 2017" stehen fest. 30 Interpreten werden teilnehmen und einer von ihnen ist erneut Andras Kallay-Saunders mit seiner Band. 2014 hatte er Ungarn in Kopenhagen vertreten und mit "Running" einen hervorragenden 5. Platz erreicht. 2016 war er mit der Kallay-Saunders-Band in der unagrischen Vorentscheidung mit "Who We Are" in die Top4 gekommen und nur knapp am Sieg vorbei geschrammt. Nun versuchen er und seine Band es mit dem Titel "17" erneut.

Wie alle andere Teilnehmer wird auch Andras sich durch die Vorrunde und das Halbfinale kämpfen müssen, um das große Finale zu erreichen.

Alle Termine der sechs Shows, alle Teilnehmer sowie weitere Informationen findet Ihr auf unserer Ungarn-Seite

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: Prinz-Blog

06.12.2016      33 Kandidaten für Deutschland

Aus 2.500 Bewerbern für "Unser Song 2017" wurden 33 Kandidaten herausgefíltert, die am 3. und 4. Dezember zu einem nicht-öffentlichen Experten-Check nach Köln eingeladen wurden. Die dortige Expertenjury hat aus dem Kreis der 33 nun 5 Kandidaten für das Finale am 9. Februar ausgewählt.
Die Bekanntgabe der 5 Finalsiten erfolgt allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Wer die 33 Bewerber sind, findet Ihr bei uns auf unserer Deutschland-Seite, dort findet Ihr auch 33 Speeddating-Interviews, die Bürger Lars Dietrich von den 33 Kandidaten gemat hat.

eingestellt von: Frank Albers

05.12.2016      Dihaj für Aserbaidschan beim ESC 2017

Diana Hacıyeva wird Aserbaidschan beim ESC 2017 in Kiew vertreten, das teilte der Sender ITV mit. Sie ist in Aserbaidschan primär unter ihrem Künstlernamen Dihaj bekannt, und hatte bereits 2011 mit ihrer Teilnahme an der aserischen Vorentscheidung versucht, ihr Heimatland beim ESC zu vertreten. 2016 war sie in Stockholm bereits im Chor mit dabei.
Dihaj steht für einen eher experimentellen Musikstil und man kann sehr gespannt sein, was für ein Lied man für sie aussuchen wird.

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: Diana Hajiyeva / MySpace

05.12.2016      Die 6 Finalisten der Schweiz 2017 sind online

Die Schweizer Jury hat ihre Entscheidung getroffen und aus den Bewerbern die am 4. Dezember zum Live Check nach Zürich eingeladen worden waren, die sechs Finalisten der Schweizer Vorentscheidung für Kiew 2017 am 5. Februar in Zürich herausgefiltert.
Die Lieder sind bereits online und ihr könnt sie auf unserer Schweiz-Seite anhören und auch ansehen.

Auf unserer Schweiz-Seite findet Ihr zudem noch viele weitere Infos zum diesjährigen Auswahlprozess in der Schweiz.

eingestellt von: Frank Albers

04.12.2016      Teilnehmer an Sloweniens EMA 2017 stehen fest

Beim slowenischen Sender TVSLO scheint die Liebe zum ESC wieder neu entfacht worden zu sein, auf jeden Fall denkt man für die kommende Saison etwas größer als in den zurückliegenden Jahren.
Der traditionellen Vorentscheidungs-Show EMA werden am 17. und 18. Februar erstmals seit mehreren Jahren wieder zwei Halbfinals mit jeweils acht Beiträgen vorgeschaltet werden. Aus jedem Halbfinale qualifizieren sich die Top4 für das Finale am 24. Februar.
Bisher wurden nur die Namen der Interpreten veröffentlicht, alle Lieder werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Mit Maja Keuc (ESC 2011), die unter ihrem neuen Namen Amaya antreten wird, und Omar Naber (ESC 2005) sind auch zwei ehemalige slowenische ESC-Teilnehmer unter den Bewerbern.

Weitere Informationen und alle Teilnehmer findet Ihr auf unserer Slowenien-Seite
 

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: TVSLO

02.12.2016      Finnlands VE Titel 2017 online

Am 28. Januar 2017 wird Finnlands Vorentscheidung UMK in der Metro Areena in Espoo über die Bühne gehen. Eine große Show wird uns vom Sender YLE versprochen, mit spektakulären Überraschungen. Seit einigen Tagen sind die 10 Beiträge online und nicht nur in Finnland wird das Angebot, das zwischen "gewöhnlich" und "durchgeknallt" eine unglaubliche musikalische Spannweite zu bieten hat, heftig diskutiert.
Werden sich die aktuell als Favoriten gehandelten Partyjungs Günther & D'Sanz durchsetzen? Oder doch eher die dunkle Ballade von Norma John? Oder der moderne Elekro-Popsong von Lauri Yrjölä? Oder oder oder...
Ihr könnt die Lieder auf unserer Finnland-Seite in voller Länge anhören.

eingestellt von: Frank Albers

01.12.2016      Armeniens Vorentscheidung erreicht Finalrunde

Das armenische Fernsehen AMPTV führt in diesem Jahr eine großangelegte nationale Vorentscheidung mit dem Titel "Depi Evratesil” (Zur Eurovision) durch, die sich insgesamt über drei Monate erstreckt. Mehrere ehemalige armenische Teilnehmer wählen während dieser Castingshow den Sänger für Armenien mit aus. Das Konzept der Show ähnelt in weiten Teilen der populären Castingshow "The Voice".

Die Jury besteht aus Anush (ESC 2009), Inga (ESC 2009 + 2015), Aram MP3 (ESC 2014), Essai (ESC 2015), Hayko (ESC 2007) und Iveta (ESC 2016).

Das Halbfinale erreichten 12 Interpreten (jeder Juror hatte somit noch zwei Sänger/Sängerinnen in seinem Team), von denen sich am 3. Dezember jeweils ein Interpret pro Team für die Finalrunde qualifizierte.

Die Liste der Interpreten und Interpretinnen, die das Halbfinale und die Finalrunde erreichten sowie weitere Informationen findet ihr auf unserer  Armenien-Seite.

Mit Hilfe der Show wird allerdings nur der Interpret/die Interpretin für Kiew 2017 ermittelt. Es ist noch nicht bekannt, wie das armenische Lied ausgewählt werden wird.

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: AMPTV

30.11.2016      Alle Beiträge der VE Weißrussland 2017 online

In Weißrussland laufen die Vorbereitungen für den ESC 2017 auf Hochtouren. Bei einer öffentlichen Audition wurden aus 67 Bewerbern durch eine Jury 13 Beiträge ausgewählt, die im Januar an der weißussischen Vorentscheidung teilnehmen werden. Videos aller 13 Vorentscheidungs-Beiträge sind bereits online und können auf unserer Weißrussland-Seite angesehen und angehört werden.

eingestellt von: Frank Albers

30.11.2016      Teilnehmer Melodifestivalen 2017 mit viel Prominenz

Die Teilnehmer der schwedischen Vorentscheidung für Kiew 2017, des populären Melodifesivalen, wurden von SVT bekannt gegeben.

Unter den Teilnehmern finden sich viele prominente Namen, wie z.B. die ESC-Siegerin 2012 Loreen, die ESC-Siegerin 1999 Charlotte Perelli, der schwedische Teilnehmer von 1994 und 2000 Roger Pontare, die finnische Teilnehmerin 2013 Krista Siegfrids und viele mehr. 
Es verspricht ein sehr spanennder Jahrgang zu werden.

Alle Teilnehmer, Termine und viele weitere Infos findet Ihr auf unserer Schweden-Seite

Das Finale wird am 11. März in der Friends Arena Solna bei Stockholm ausgetragen werden.

eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.